JOHANNSHOF

Umnutzung eines Gewerbeareals. Entwicklung von zwei Wohnhäusern und erschaffen einer privaten Hofsituation, die sich auf natürliche Weise in die Umgebung einfügt.

AUSGANGSLAGE

Das St. Johann Quartier wurde die letzten Jahre zum aufstrebenden Hip-Quartier, das direkt an die Innenstadt angrenzt. Genauer gesagt, liegt es zwischen der Universität und dem Novartis Campus sowie nahe am Rhein und verfügt somit über hervorragende Wohnqualitäten.

Die Herausforderung bestand darin, aus einem bisher hauptsächlich gewerblich genutzten Areal, eine attraktive begrünte Hofsituation mit Privatsphären für die zukünftigen Bewohner zu schaffen.

FACTS & FIGURES:

  • 2 Gebäude mit 32 Eigentumswohnungen und Tiefgarage
  • Investitionsvolumen CHF 22m
  • Projektdauer 3 Jahre
  • Baubeginn März 2016, geplanter Bezugstermin Dezember 2017
  • TOP